Newsfeed

Update für Messenger Signal: Neue Funktionen, neue Gestaltungsmöglichkeiten

Die Macher des spendenfinanzierten Messengers haben Signal einige neue Funktionen und Gestaltungsmöglichkeiten ergänzt.

eco koordiniert GAIA-X Federation Services

Der eco Verband soll das Projektmanagement für GAIA-X organisieren. Vor allem will man kleineren Unternehmen das Mitmachen erleichtern.

Versionsverwaltung: GitLab 13.8 führt neuen Editor für Pipelines ein

Der Editor soll mit seinen Funktionen wie der CI-Validierung dem Pipeline Visualizer sowohl Neueinsteigern als auch Profis den Umgang mit CI/CD erleichtern.

Klimawandel: Die Erde verlor seit 1994 mindestens 28 Billionen Tonnen Eis

Britische Wissenschaftler warnen davor, dass sich der Anstieg des Meeresspiegels durch Eisschmelze noch in diesem Jahrhundert ernsthaft auswirken werde.

JIT-Compiler: Pyston 2.1 soll Python-Anwendungen schneller machen

Bugfixes und kleine Verbesserungen gegenüber Version 2.0 sollen der alternativen Python-Runtime weiteren Schwung bescheren.

heise-Angebot: Online-Workshop: Parallele Programmierung in Java

Der Workshop erklärt die wichtigsten Java-APIs für Parallelität und zeigt an konkreten Beispielen, wie man sie für performantere Software nutzt.

Mobilentwicklung: Alibaba-Tochter portiert Android auf RISC-V

Das chinesische Unternehmen T-Head hat eine Variante von Android 10 für die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V herausgegeben.

Mobilentwicklung: Alibaba-Tochter portiert Android auf RISC-V

Das chinesische Unternehmen T-Head hat eine Variante von Android 10 für die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V herausgegeben.

Analyse: KI-Sprachmodell GPT-3 hegt tief verankerte Vorurteile gegen Muslime

Die Text-KI GPT-3 wurde mit Unmengen an Texten aus dem Internet trainiert. Mitgenommen hat sie daraus offenbar jede Menge Vorurteile gegen Muslime.

Umfrage: Behörden und Kommunen haben Probleme, Homeoffice zu ermöglichen

Engpässe bei der IT-Beschaffung und Akten, die nur als Papier vorliegen: Deutsche Behörden tun sich laut einer Umfrage schwer mit Homeoffice.

Verschlüsseln mit elliptischen Kurven

Elliptische Kurven bilden die Grundlage für moderne asymmetrische Kryptografie. Mathematisch sind sie verhältnismäßig komplex, aber ihre Funktionsweise lässt sich dennoch anschaulich erklären. Wie also funktionieren sie?

Latches in C++20

Latches und Barriers sind Koordinationsdatentypen, die es Threads erlauben zu warten, bis ein Zähler den Wert Null besitzt. Ein std::latch lässt sich nur einmal, ein std::barrier hingegen mehrmals verwenden. Heute schaue ich mir Latches genauer an.

heise+ | Mit Python und Selenium: Corona-Daten vom RKI-Dashboard scrapen

Dynamische Webseiten sind schwer zu scrapen. Über Selenium automatisieren Sie einen kompletten Browser und holen sich damit auch Daten hinter Javascript-Code.

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Unsere Übersicht der kleinen, aber interessanten Meldungen enthält diese Woche unter anderem Angular, Bootstrap, 4D, Visual Studio, OpenJ9 und IntelliJ.

heise+ | Programmieren lernen: App-Entwicklung mit Xojo

Wir zeigen im Detail, wie man eine App in der einfach zu erlernenden Programmierumgebung Xojo schreibt. Heraus kommt dabei ein nützlicher EXIF-Viewer.

Chip-Falle: "Produktionsanteil an Halbleitern in Europa massiv erhöhen"

Der Elektrotechnik-Verband VDE fordert einen europäischen Masterplan für Mikroelektronik und Photonik, um Versorgungssicherheit bei Chips herzustellen.

Fujifilm X-S10 im Test: Spiegellose Mittelklassekamera mit gehobener Ausstattung

Die X-S10 ist das jüngste Modell der X-Serie von Fujifilm - eine Kamera für ambitionierte Universalisten. So schlägt sie sich im Vergleich zur Konkurrenz.

Elasticsearch und Open Source: Amazons AWS schlägt zurück

Die Anschuldigungen, für das Open-Source-Ende von Elasticsearch verantwortlich zu sein, weist Amazon zurück. Nun soll ein Fork Elastic in die Grenzen weisen.

Mobilfunknetze: Bund und Branche setzen auf Open RAN

Mit offenen Standards und mehr Wettbewerb sollen Handynetze günstiger werden. Die Bundesregierung wittert Chancen für die Wirtschaft und fördert kräftig mit.

Aus für Konnektor und elektronische Gesundheitskarte: Gematik stellt TI 2.0 vor

Die Projektgesellschaft Gematik skizziert die Zukunft eines vernetzten Gesundheitssystems. Bis 2025 soll es offene Schnittstellen im Internet geben.

Wo geht die Reise mit den Single-Page-Applikationen hin?

Das Entwicklerteam hinter React verfolgt einen interessanten Ansatz, der dafür sorgt, dass Single-Page-Applikationen nicht mehr reine Client-Monolithen sind. Die Idee ist Client und Server wieder näher zusammenzubringen und das Beste aus dieser Kombination herauszuholen.

Blog-Reboot: Neustart mit Verstärkung

Gemeinsam macht das Bloggen noch mehr Spaß! Ab sofort gibt es wieder neue Tales from the Web side – mit Verstärkung.

Features von übermorgen: Worker Threads in Node.js

Seit Version 10.5 stellt Node.js sogenannte Worker Threads als experimentelles Feature zur Verfügung. Diese Blogartikel stellt das Feature kurz vor.

Tools & Libraries: Kommunikation mit Web-Workern

Web Worker eignen sich hervorragend dazu, komplexe Berechnungen vom Haupt-Thread einer Webanwendung auszulagern und damit die Performance einer Anwendung zu verbessern. Eine interessante Bibliothek, die die Kommunikation zwischen Worker-Threads und Haupt-Thread vereinfacht, ist Comlink.

Features von übermorgen: die Payment Request API

Das Implementieren von Bestell- beziehungsweise Bezahlprozessen innerhalb von Webanwendungen kann mitunter komplex sein. Die sogenannte Payment Request API soll hier Abhilfe schaffen.

Multi-Package-Repositories mit Lerna

Ein wesentliches Design-Prinzip unter Node.js ist es, den Code getreu dem Motto "small is beautiful" in möglichst kleine, wiederverwendbare Packages zu strukturieren. Bei komplexeren Projekten kann das jedoch schnell unübersichtlich werden, wenn für jedes Package ein eigenes Git-Repository zu verwalten ist. Das Tool "Lerna" verspricht Abhilfe.

Features von übermorgen: die Shape Detection API

Bei der Web Incubator Community Group werden verschiedene Vorschläge für neue Web APIs diskutiert und ausgearbeitet. Eine davon ist die Shape Detection API, mithilfe derer sich über den Browser verschiedene Formen wie Gesichter oder Barcodes innerhalb von Bilddaten erkennen lassen.

Features von übermorgen: Die Web Share API und die Web Share Target API

Bislang gibt es für das Teilen von Inhalten zwischen mobilen Webanwendungen keinen einheitlichen Ansatz. Doch dies könnte sich bald ändern, denn bei der Web Incubator Community Group macht man sich bereits Gedanken über entsprechende Web APIs.

Features von übermorgen: Async Cookies API

Die Schnittstelle, um in JavaScript mit Cookies zu arbeiten, hat mindestens zwei Probleme: der Zugriff ist nicht komfortabel und die Synchronität der Operationen nicht zeitgemäß. Dagegen will die Async Cookies API Abhilfe schaffen.

Konferenzüberblick: Kommende Veranstaltungen zum Thema Webentwicklung in 2016

Nach der Sommerpause stehen hierzulande wie in den vergangenen Jahren auch wieder einige interessante Veranstaltungen vor der Tür, die sich mit allen wichtigen Themen rund um die Webentwicklung beschäftigen.